Querdenkender Webworker mit WordPress-Affinität

Update Multisite Language Switcher Version 0.6

Seit heute ist eine neue Version des Multisite Language Switcher online. Mir schwirren da noch weitere 1000 Ideen durch den Kopf, die ich immer mal wieder neu sortiere und in das Plugin mit einfließen lasse. Mit der Dokumentation und den Unit-Tests hinke ich zwar noch etwas hinterher, aber was die Funktionalität betrifft, denke ich, kann sich das Plugin wirklich sehen lassen.

Mit der Version 0.6 des Multisite Language Switcher ist nun endlich möglich, auch Kategorien und (wer sich die Arbeit machen möchte) Schlagwörter mit den fremdsprachigen Blogs der eigenen Multisite zu verbinden. Momentan verzichte ich noch ganz bewusst auf die Linkkategorien und die Custom-Post-Types. Falls mir jemand ein paar Beispiele für einen möglichen Nutzen liefert, baue ich die aber gern noch mit ein.

Have fun!

Das könnte Dich auch interessieren:

Kommentare

  1. Thelonius meint:

    Bin im Begriff eine (momentan leider nicht verfügbare) Website, die in Plone realisiert war, auf (das für mich neue) WordPress zu ‚portieren‘. Der ‚Multisite Language Switcher‘ scheint mir das verlässlichste Plugin für meinen Zweck zu sein (qTranslate macht erstmal einen guten Eindruck, aber unter der Haube…).

    Zwei Features würde ich mir wünschen: z.B. das Icon neben der Dropdown-Liste mit den Seiten in den anderen Sprachen verlinkt auf die ‚Edit Page‘ der gerade ausgewählten Seite (würde mindest. fünf Klicks auf einen reduzieren).

    Und – eigentlich noch wichtiger: als Option ’nicht verfügbar‘. Wenn man mehrere Seiten in einer Sprache hat, für die es keine Übersetzung gibt, kann es bestimmt recht frustrierend für einen unbedarften Besucher sein, wenn er immer auf die Frontseite der Sprache kommt, in der er eigentlich die Übersetzung der gerade angezeigten Seite sehen wollte.

  2. @Thelonius Vielen Dank für Deinen Kommentar. Von Plone nach WordPress … das ist sicher recht gewöhnungsbedürftig!

    Die Idee, die Flaggen auf der Edit-Page zu verlinken, finde ich ganz Klasse. Das ist so die Art von Vorschlag, bei denen man sich fragt, warum man nicht selbst drauf gekommen ist.

    Dein zweiter Vorschlag ist bereits in Arbeit. Momentan ist es so, dass wenn keine Konfiguration für ein Blog des Netzwerk besteht, das jeweilige Blog auch nicht weiter beachtet wird.

    Allerdings gibt es hier eben auch mögliche Fälle, wo das Plugin das selbst regeln muss und da wird es dann wohl so etwas wie eine ’nicht verfügbar‘-Option geben.

  3. Thelonius meint:

    Soeben 0.7 installiert. Sehr schön! Vielen Dank!

  4. @Thelonius Ja, Deine Ideen hab ich direkt mit eingebaut. Vielen Dank auch dafür! 🙂

  5. Ich habe bisher mit qtranslate alles realisiert. Nun es ist jetzt Problem geworden mit Custom-Post-Types. Leider geht das auch nicht mit Multisite Language Switcher. Ist diese Sache eine der Priorität für nächste Ausgabe oder ist das schwer zu realisieren? Momentan teste ich Multisite Language Switcher in eine mit nur „Custom-Post-Type“ WordPress web-seite Installation.

    • realloc meint:

      Custom Post Types werden vom Multisite Language Switcher in der aktuellen Version bereits unterstützt. Wie äußert sich das Problem denn?

Deine Meinung ist uns wichtig

*