Querdenkender Webworker mit WordPress-Affinität

Multisite Language Switcher – WordPress multilingual

Konfiguration des Plugins

  1. Worum geht es?
  2. Systemvoraussetzungen und Installation
  3. Konfiguration und Benutzung des Plugins
  4. Ausgabe im Template
  5. Mitmachen und/oder Spenden
  6. Danksagungen und Lizenz

Die Konfiguration des Plugin (in Einstellungen -> Multisite Language Switcher) ist in der aktuellen Version recht einfach gehalten. Allerdings müssen die Einstellungen für jedes Blog mindestens einmal durchgeführt werden. So kann beispielsweise für jeden Blog in der Beschreibung der native Sprachname festgehalten werden.

einstellungen

Mit der Konfiguration des Punktes Anzeige kann die Ausgabe gesteuert werden. Im Augenblick kann zwischen Flagge und BeschreibungNur Flagge und Nur Beschreibung gewählt werden. In den nächsten 4 Feldern kann nach Bedarf Text bzw. HTML-Code hinzufügt werden, um die Ausgabe noch weiter an die eigenen Bedürfnisse anzupassen (siehe auch Ausgabe im Template). Mit den beiden letzten Optionen kann man steuern, ob (und mit welcher Priorität) unter den Posts ein Hinweis angezeigt werden soll, der eventuell vorhandene Übersetzungen signalisiert

In der Bearbeitungsoberfläche der Artikel bzw. Seiten befindet sich nun in der Seitenleiste eines bestehenden Posts oder nach dem ersten Abspeichern eines neuen Posts eines neues Bedienelement, welches vom Multisite Language Switcher erzeugt wurde.

post

In der Auswahlbox gleich neben der entsprechenden Flagge (oder auch Flaggen, falls mehrere Sprachversionen erzeugt wurden) kann man – je nach Typ des Posts – Seiten oder Artikel aus dem jeweiligen „Nachbarblog“ auswählen und so eine Verbindung zwischen den Posts herstellen. Dies muss nur in einem der Posts gemacht werden. Die anderen Blogs werden ebenfalls aktualisiert, wenn hier eine Veränderung stattfindet etwas ändern sollte.

Seiten: 1 2 3 4 5 6