Emulatoren

Nachdem ich mich gestern wieder so ein bisschen auf den Raspberry eingeschworen habe, ist auch das Thema Retro-Computer und Emulatoren erneut in meinen Fokus geraten. Ich habe noch so einige Spiele-ROMs auf meinem NAS gespeichert. Die Spiele gab es seinerzeit mal in verschieden Computerzeitschriften auf den Heft-CDs gratis mit dazu. „Emulatoren“ weiterlesen

Mein Raspberry Pi 3

Wenn ich neues „Große-Kinder-Spielzeug“ mit nach Hause bringe, muss ich mir hin und wieder die Frage nach dem Zweck gefallen lassen. Nach meinen oft nicht so erfolgreichen Erklärungsversuchen, wie wichtig so ein Raspberry Pi beispielsweise für den Komfort unserer Familie ist, ernte ich meist nur den spöttischen Blick meiner Frau, die dann beim Weggehen irgendwas von Staubfänger murmelt. „Mein Raspberry Pi 3“ weiterlesen

Hosting für lau

Ich hatte hier mal so einen Artikel zu laufen, der sich mit Free Webspace auseinandersetzte. Damals hatte das ja oft auch zur Folge, dass man sich mit der Werbung des Hosting anzufreunden hatte. Nicht so schön, wenn man beispielsweise eine dedizierte Seite für ein Open-Soure-Project mit Stil aufsetzen oder eine „Über mich“-Seite mit Lebenslauf ins Leben rufen will. „Hosting für lau“ weiterlesen

Es weihnachtet (bald) sehr

Meine Güte, wir sind nun schon wieder im Dezember angekommen. Das ist für viele (und ich bin da keine Ausnahme) der Monat, in dem man beginnt, mit dem Jahr abzurechnen. Was meine Website betrifft, muss ich sagen, dass ich als Blogger in 2017 eine recht traurige Figur abgegeben habe. Aber in diesem Jahr kann das der Dezember vielleicht noch einmal herausreißen: Ich habe vor, auf meinem Blog – wie bei einem klassischen Weihnachtskalender halt – insgesamt 24 Posts bis Heiligabend zu veröffentlichen. „Es weihnachtet (bald) sehr“ weiterlesen