Querdenkender Webworker mit WordPress-Affinität

I’m at Homeoffice (Paullo, Milan).

Ich diskutiere hin und wieder ganz gern über alle möglichen Belange des digitalen Lebens mit meinem Kumpel Andreas, der übrigens auch der Hoster für realloc’s asylum ist war. Während ich fast jeden neuen Hype begrüße, so wie sich ein Kind über ein neues Spielzeug freut, findet er immer das Haar in der Suppe. Immer wenn […]

Deutsche Blog-Verzeichnisse und -Suchmaschinen

Es scheint fast so, als wenn es keinen Platz mehr für neue Blog-Verzeichnisse und Blog-Suchmaschinen in der deutschen Blogosphäre gäbe. Ist das wirklich so? Ausgehend vom Artikel 30 Blogverzeichnisse, welcher im Februar diesen Jahres bei Blogsoptimieren erschienen ist, habe ich mich auf die Suche nach Möglichkeiten begeben, mein deutschsprachiges Blog noch bekannter zu machen. Ob […]

Hater lieben lernen

Es ist schon einige Tage her, als ich mir das Video zum Beitrag „How to survive a shitstorm“ von Sascha Lobo angesehen hatte. Ich erinnere mich noch ganz gut, dass ich mir in den ersten Sekunden nach dem Start der Aufnahme dachte: Warum spricht der ausgerechnet darüber? Ist der Slot auf der re:publica 2010 so […]

Reiseführer der deutschsprachigen Blogosphäre

Sascha von GESICHTET.net hat eine wunderbare Blogger-Aktion gestartet, an der ich mich gern beteilige. Seine Idee besteht darin, einen Reiseführer durch die deutschsprachige Blogosphäre zu schaffen, indem jeder teilnehmende Blog genau drei seiner Lieblingsblogs kurz vorstellt. Die Aktion ist nicht zeitlich begrenzt und ihr könnt auch gern teilnehmen, wenn ihr euch für die Vernetzung in […]

Wenn Technologie korrumpiert wird

Zurzeit wollen die Diskussionen zur Frage, ob gekürzte Feeds irgendeinen Sinn haben, nicht abebben. Das Problem bei diesem Thema ist, dass beide Seiten Argumente haben, die irgendwie stimmig scheinen. Allerdings nur solange, wie man darüber nachdenkt, was von RSS heutzutage erwartet wird, und nicht wofür es eigentlich gut ist und welche Möglichkeiten sich beispielsweise allein […]