Danke für Travis CI

Heute gibt es ganz im Sinne von Weihnachten ein dickes Danke schön! an Travis CI. Ich hatte gestern über Unit Tests gesprochen und außerdem habe ich angedeutet, dass der Multisite Language Switcher ein wenig Liebe braucht. Falls ihr – wie ich – auch ein paar Projekte auf GitHub habt, kennt ihr die Continous-Integration-Lösung vermutlich schon. Und falls nicht, ändert sich das hoffentlich ab heute. „Danke für Travis CI“ weiterlesen

Wohin mit den eigenen Projekten?

Source Code Repository Hosts haben für Softwareentwickler in den letzten Jahren einen ganz zentralen Stellenwert eingenommen. Um was handelt es sich dabei überhaupt? Ganz allgemein könnte man sagen, dass es sich um Webspeicher für Software handelt. Das ist natürlich nicht die ganze Geschichte, denn die meisten Anbieter bieten so einiges mehr an Funktionalität und haben dabei meist auch ein Herz für Open Source Projekte. „Wohin mit den eigenen Projekten?“ weiterlesen

underscore.js – Objekt nach Memberwerten sortieren

Die JavaScript-Library underscore.js it ja nun schon seit dem Erscheinen der WordPress Version 3.5 fester Bestandteil der Installation. Wie man seine Scripten in WordPress richtig einbindet und die Abhängigkeiten gleich mit auflöst, hatte ich in einem anderen Post bereits besprochen. Heute soll es um ein konkretes Problem gehen, bei dem sich Helperfunktionen von underscore.js als sehr nützlich erweisen.
„underscore.js – Objekt nach Memberwerten sortieren“ weiterlesen

Quicktipp: Entfernen von „QuickEdit“-Links

Ich hatte hier heute eine eine recht einfache Geschichte auf dem Tisch, die sich aber bei genauerer Betrachtung wieder als recht interessant erwies. Zur Zeit nerve ich meine Teamkollegen hier gerade, Namespaces einzusetzen, um einerseits Kollisionen zu vermeiden und um andererseits den Code lesbarer zu halten und letztlich besser zu organisieren. Die Idee ist – zu meiner großen Freude – gut angenommen worden.

Da unsere Plugins hier direkt auf den Kunden zugeschnitten sind und wir zudem die Kontrolle darüber haben, welche PHP Version auf den Servern läuft, ist das Ganze überhaupt erst durchführbar. Namespaces sind ja erst mit der Version 5.3 eingeführt worden und obwohl, PHP 5.2 meines Wissens nach seit Januar 2011 keine Updates mehr erhalten hat, ist die Version noch bei sehr vielen Hostern installiert. „Quicktipp: Entfernen von „QuickEdit“-Links“ weiterlesen